Nachgeschaut

Unsere Gemeinde früher und heute

Unsere Gemeinde ist eine evangelisch-lutherische Kirche. Das ist seit Einführung der Reformation in Sachsen-Coburg in den Jahren 1524-29 der Fall.

Die Geschichte unseres Kirchspiels reicht weit zurück. Die erste gesicherte urkundliche Erwähnung Gestungshausens fällt in das Jahr 1122. Ort und Kirche Gestungshausen werden vom bisherigen Besitzer, dem Bamberger Bischof Otto an das Michaelskloster in Bamberg gestiftet.  

Organisatorisch gehört unsere Gemeinde zum Dekanat Coburg (https://coburg-evangelisch.de), zum Kirchenkreis Bayreuth (https://kirchenkreis-bayreuth.de) und zur Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern (siehe auch https://bayern-evangelisch.de).

Grundlagen der Evangelisch-Lutherischen Kirche

Die Evangelisch-Lutherischen Kirchen stützen sich auf die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testamentes als dem verbindlichen Wort Gottes und das Bekenntnis, als der nach ihrer Auffassung richtigen Auslegung der Hl. Schrift. Die Bekenntnisschriften der luth. Kirchen sind unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Bekenntnisschriften_der_evangelisch-lutherischen_Kirche zu finden. Weitere Infos zu den lutherischen Kirchen sind gesammelt unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Evangelisch-lutherische-Kirche